BMI berechnen

  • 170 cm
  • 85 kg

Du hast Untergewicht

Wenn Du zu wenig wiegst, ist das meist die Folge von schlechter Ernährung oder schlechten Gewohnheiten. Untergewicht kann aber auch ein Symptom anderer körperlicher und psychischer Erkrankungen sein.

Deshalb empfehlen wir Dir, mit einem Arzt über Deine Situation zu sprechen. Gerade dann, wenn Du ungewollt und in kurzer Zeit viel abgenommen hast, solltest du nicht zögern und unverzüglich einen Arzt aufsuchen.

Hier bekommst Du Hilfe

Du hast Normalgewicht

Herzlichen Glückwunsch! Dein Gewicht ist total okay so. Dennoch: Wenn Du Dich unwohl mit Deinem Gewicht fühlst, solltest Du etwas verändern. Der BMI sagt nämlich nichts über Dein persönliches Wohlbefinden aus. Oft hilft es, mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren. Auch mehr Gemüse und Obst, Fisch und Meeresfrüchte sind oft eine gute Idee.

Manchmal stecken auch schlechte Gewohnheiten hinter Deinem Empfinden. Wenn Du nicht weiterkommst oder deine Ernährung grundlegend umstellen möchtest, sprich mit Deinem Arzt über Deine Pläne.

Du hast Übergewicht

Du bist übergewichtig und hast ein leicht erhöhtes Risiko für Begleiterkrankungen wie z.B. Diabetes und Bluthochdruck. Achte auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung und bewege dich häufiger. Nimm nur so viele Kalorien zu Dir, dass Dein Körper in der Lage ist, die überschüssigen Fettreserven abzubauen.

Wenn Du Unterstützung brauchst, findest Du hier Hilfe!

Jetzt Hilfe finden

Adipositas Grad 1

Dein Risiko für ernsthafte Folgeerkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck ist erhöht. In Deiner Situation kannst Du mit mehr Bewegung und einer Ernährungsumstellung viel erreichen. Zögere nicht und fang am besten direkt an.

Wenn Du Hilfe brauchst, findest Du bei uns den passenden Ansprechpartner: Damit Deine Adipositas langfristig keine Folgeschäden verursacht.

Jetzt Hilfe finden

Adipositas Grad 2

Dein Risiko für Folgeerkrankungen ist hoch. Handele am besten sofort! Mit professioneller Unterstützung lernst Du mehr Bewegung und gesündere Lebensweisen in Dein Leben zu integrieren. Es ist nicht zu spät und keinesfalls zu früh, um entschlossen und wirksam zu handeln.

Lass Dich beraten und erfahre, welche Optionen für Dich in Frage kommen. Du bist nicht allein!

Jetzt Hilfe finden

Adipositas Grad 3

Falls Du nicht bereits Folgeerkrankungen entwickelt hast, ist Dein Risiko sehr hoch, zu erkranken. Neben Diabetes, Bluthochdruck und Schlafapnoe führt Adipositas zu vielen weiteren ernsthaften gesundheitlichen Problemen.

Du brauchst professionelle Hilfe! Hier zeigen wir Dir, wer Dir helfen kann. Lass Dich beraten und entscheide gemeinsam mit Deinem Arzt, welche Therapie die beste für Dich ist. Du bist nicht allein!

Jetzt Hilfe finden